DRUCKEN

Lebensbestätigungen bei Wohnsitz in Kanada


Grundsätzlich werden Pensionszahlungen für im Ausland wohnhafte Zahlungsempfängerinnen und -empfänger vorsorglich eingestellt, wenn die Lebensbestätigung bis Mitte Juni 2018 nicht eingelangt ist bzw. eine amtliche Beglaubigung und/oder die Unterschrift des/der Pensionisten/Pensionistin auf der Lebensbestätigung fehlt.

Leider kam es im heurigen Jahr bei der Zustellung der Lebensbestätigungen für in Kanada wohnhafte Pensionistinnen und Pensionisten zu Schwierigkeiten.
Daher wurde entschieden, dass die Pensionszahlungen von in Kanada wohnenden Personen, von denen wir bisher keine Lebensbestätigung erhalten haben, im Juni 2018 nicht vorsorglich eingestellt werden.

Es wurde daher an diesen Personenkreis nochmals das Formular "Lebensbestätigung" gemeinsam mit der "Mitteilung über die Pensionshöhe zum 1.1.2018" versandt.
Wir ersuchen die Lebensbestätigung  ausgefüllt, unterschrieben und amtlich beglaubigt  bis Mitte September 2018 zurückzusenden.

Um zusätzlichen Mehraufwand zu vermeiden, bitten wir die Lebensbestätigung nur einmal, entweder per Mail oder per Post, zu retournieren.

Zuletzt aktualisiert am 04. Juni 2018